Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 10. Februar 2011

Wachstumsprobleme

Im Februar hatte ich nun 92,5cm, nachdem ich drei Monate lang 92cm gemessen hatte. Okay, im Dezember war ein Trimm, aber ansonsten finde ich die Wachstumsrate ziemlich mau. In den letzten Wintern hatte ich einige 1,5cm Monate!
Habe mich gefragt, ob es an den NEM liegt und bin von Maxihair zurück zu Bierhefe und Bierhefe+Zink. Mal sehen, wie es den nächsten Monat aussieht.
Heute gab es noch ein ganz bisschen Sonne, daher habe ich schnell mein Februar Bild gemacht. Die Hose hat es langsam hinter sich, aber durch dieses Motiv kann man ganz gut vergleichen. (Okay, hier im Blog gibt es noch keine Fotos mit der Hose, aber es ist auch das Längenbild für meine Nagai Kami Profil.) Allerdings habe ich das Gefühl, die Haare sehen auf dem Foto einen Hauch länger aus, als sie eigentlich sind.


Ich möchte mich übrigens gerne für die netten Kommentare bedanken! Ich habe sie erst am Wochenende entdeckt und war ganz überrascht.

Sonntag, 16. Januar 2011

Fairytale Ends?

Meine Haarspitzen werden unten zunehmend dünner. Ich schwanke nun, ob ich auf dichtere Kante trimmen soll, oder ob ich sie mit regelmäßigem S&D einfach wachsen lasse.
Wenn ich Haare mit dichter Kante sehe, Mähnen mit kaum sichtbaren Taper, finde ich das total schön. Genauso faszinieren mich aber auch die duftigen, elfengleichen Schöpfe mit nahezu schwerelos wirkenden Spitzen...

Momentan ist mein Plan, frühestens im April den nächsten Spitzenschnitt zu machen, vielleicht aber auch erst im Juli, oder bis 100 cm SSS wachsen lassen und dann verweilen...
Ich werde es auf mich zukommen lassen, denn wenn ich meine Haare offen trage, in der Regel lockig.
... und ich muss sagen, sie sind dünn unten, aber irgendwie stört es mich nicht.

Sonntag, 2. Januar 2011

Ficcare

Natürlich hat sich in den letzten Monaten einiges an neuem Haarschmuck in meinem Bad angesammelt

Alles kann ich gar nicht hier zeigen, aber ein paar Lieblingsstücke sollen doch vorgestellt werden.

Ich habe eine neue Ficcare Maxima, ganz schlichte Border I in gold und drei Ficcare Headbands.
Dabei liebe ich besonders den sidecross



außerdem gab es noch einen wavy in schwarz und einen ganz schmalen goldenen Reifen

Aktuelle Haarpflege

In der Pflege hat sich nichts Wesentliches verändert.
Wasche weiterhin zwei Mal in der Woche, meistens Dienstag und Samstag nach dem Fitness-Studio.
Pflegeserien weiterhin Aubrey Organics - und dabei ist mein Favorit weiterhin das Rosa Mosqueta - Earthly Delight, und seit einigen Wochen die MOP (modern organic products)Curl Enhancing Serie. Das ist einKK Produkt, aber ohne Silikone. Es verstärkt meine Locken und kräftigt sie enorm, vor allem die dazu gehörenden Styling Produkte "Curl refreshing spray" und die "Curl defining cream"
Außerdem habe ich alle drei Sorten der Panacea Hairsalve von Nightblooming bei Etsy, Ich mag sie alle, habe aber das Gefühl, dass die Winteredition ohne Proteine derzeit die bessere Wahl ist.
Kokosöl habe ich jetzt im Winter seltener benutzt.
Die PHS (panacea hairsalve) scheint sich günstig auf meine Haargesundheit auszuwirken und ich habe weniger Spliss.
Mein Versuch, weniger Haarprodukte im Bad stehen zu haben, ist bisher nicht erfolgreich. Allerdings zeichnet sich momentan ab, dass ich wohl die Aubrey Organics GPB Serie nicht nachkaufen muss. Ich benutze es so gut wie gar nicht. Ich glaube, ich möchte Proteine - wenn nötig - lieber gezielt durch Kuren zufügen.

Hüftlänge

Ohje. Ich müsste mich schämen. So lange habe ich hier nichts mehr geschrieben.
Ich habe auch keine echten Entschuldigungen vorzubringen.
Versuchen werde ich, demnächst wieder öfter zu aktualisieren, aber versprechen kann ich es nicht.
So, fast ein Jahr nach meinem Start hier ein neues Längenbild. mit den gleichen Klamotten, wie am 2.Januar 2010



Ich habe mit 92 cm nun wohl Hüftlänge auch optisch erreicht. Im letzten Jahr habe ich insgesamt ca 5,5cm getrimmt (Januar, März, April, August, Dezember) Ob ich den zuletzt eingehaltenen 4Monats-Rhythmus im nächsten Jahr beibehalte, weiß ich noch nicht. Momentan geht die Tendenz zu "nur S&D". Aber da ich mir mit den Haaren keinen Stress machen möchte, werde ich mich da nicht festlegen. Ich werde daher auch keine festen Längenziele festlegen. Die angepeilten 100 und damit ca. Steißlänge, müssten locker zu schaffen sein.

Hier noch mal ein Foto für die gesamten Proportionen: